Kunsthandwerk in Madagaskar war schon immer...

Masken ab 1961

Kunsthandwerk in Madagaskar war schon immer sehr funktional, ausser es hat mit dem Totenkult oder der Ahnenverehrung zu tun. Es gibt in Madagaskar keine Maskenkulte, keine typischen Maskenbünde oder Masken als Machtobjekt. Als Wächterobjekte, zur Abschreckung und "Erziehung" oder auch als Darstellung von Frisuren oder Gesichtern war die Herstellung aber durchaus üblich. Dies vor allem im südlichen MAHAFALY- Land um Tulear oder im Hochland um Ambositra eine berühmte Schnitzerregion der Zafimaniry. Immer wieder wurden auch die heiligen Zebu-Rindern in Masken verewigt. Trotzdem sind die meisten Masken doch den Wünschen der Kolonialherren und später der Touristen geschuldet.

weiter lesen ...!Man verwendete dann oft christliche Symbolik wie Teufelshörner, welche ja wiederum den Rinderhörnern glichen und kopierte auch afrikanische Motive. Uns sind keine Masken aus vorkolonialen Zeiten bekannt, unsere Objekte stammen meist aus den 70 er Jahren, gefertigt aus leichtem Balsaholz oder dem hochwertigen Palisander.


HAN Nummer:
21.07.02.01
Wer seine Masken edel und schonend für Maske und Tapete aufhängen möchte nagelt nicht einfach etwas in den Korpus und bammelt das Ganze an einem Faden auf. Mit unseren Haltern und einem verdeckten Bohrloch haben Sie das Problem gelöst. Lieferung nur zum Maskenkauf dazu, ab 200,- € Kaufsumme kostenfrei.Länge 30, 40, 50 cm
Variationen in:
  • Länge wird passend ausgesucht
Länge wird passend ausgesucht 
10,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
25.01.02

Verkauf nur in Zusammenhang mit einer Maske. Besonders praktisch und ästhetisch wirkt hiermit ihre Maske frei schwebend im Raum. Für besonders wertvolle Objekte muss somit kein Haltefaden oder ähnliches an der Maske befestigt werden. Ein M6- Gewinde am abgewinkelten Ende des Halters ermöglicht das Einschrauben in einen Wanddübel oder Haltemutter.

Variationen in:
  • Form der Haltedorne
  • Länge des Halter
Form der Haltedorne 
Länge des Halter 
12,00 € *
Lieferzeit beachten
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
25.01.02

Verkauf nur in Zusammenhang mit einer Skulptur ! Der Fuss aus gebürstetem Stahl ermöglicht eine Aufstellung einer Skulptur welche kippelt oder umkippt. Der Stahldorn ist 10 cm lang und hat einen Durchmesser von 6 mm. Bei Skulpturen von uns, welche kippeln haben wir das Führungsloch bereits gebohrt. Gewicht 500 Gr.

20,00 € *
20 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
99.
MF262
Länge ca. 60 cm, Breite ca. 15 cm. Geliefert wir mit einer dezenten Hängeöse. Diese Schutzmaske zeigt ein Wesen mit Strahlenkranz auf dem Haupt, etwas Erhabenes und Heiliges verkörpernd.
Alle Madagassen haben einen tief verwurzelten Ahnenkult. Besonders die afrikanisch geprägten Mahafaly-Stämme verwenden für rituelle Feiern, Totenfeste, Bestattungen und Beschneidungszeremonien auch Masken. Bei Tänzen und Zeremonien wird...
GTIN:
1210198127096
50,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF160 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF161 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF163 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF165 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF166 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
HAN Nummer:
97.
MF167 Ahnen - Maske der Mahafaly Region Tulear 1989
Länge ca. 98 cm, Breite ca. 20  cm. Höhe ca. 9 cm, ca. 2,5 kg
Diese Masken dienen in Madagaskar nicht als Raumschmuck sondern als Erinnerung und Schutzobjekt für die Ahnen. Sie zeigt ein Gesicht mit langem Bart. Bartträger sind in Madagaskar immer heilige Menschen oder Gelehrte, da Bartwuchs bei den Ethnien etwas sehr seltenes ist. Eventuell prägte sich...
GTIN:
1210198127096
60,00 € *
1 Stk. Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Artikel 1 - 10 von 21